Aktuelles & News aus der Zeitarbeit- und Personaldienstleistungsbranche

Hier finden Sie eine Übersicht aller branchenrelevanten News: Aktuelles aus der Zeitarbeit, gesetzliche Neuerungen, Äußerungen aus Politik und Wissenschaft, gesellschaftliche Entwicklungen und vieles, vieles mehr.



Gewerkschaft NGG besteht auf Verbot von Zeitarbeit

Handelsblatt | 2. September 2020

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist grundsätzlich bereit, mit den Arbeitgebern über Tarifverträge zu verhandeln, erklärte NGG-Chef Guido Zeitler vor Journalisten in Berlin. Zeitgleich machte er aber auch klar, dass für die NGG am Verbot von Werkverträgen und auch der Zeitarbeit in der Branche kein Weg vorbeiführt.


BA-Monatsbericht: Zeitarbeit erholt sich leicht

iGZ | 1. September 2020

Eine leichte Erholung verzeichnet das Statistische Bundesamt bei der Zahl der Zeitarbeitnehmer im Juni: Im Vergleich zum Vormonat Mai nahm die Zahl der Zeitarbeitskräfte um 4.600 auf insgesamt 630.600 zu, was einem Plus von 0,7 Prozent entspricht (Mai: 626.000 Beschäftigte). Nach wie vor extrem rückläufig ist der Vorjahresvergleich: Im Juni 2019 lag die Zahl der Zeitarbeitnehmer noch bei 750.200 Beschäftigten.


Mindestlohn steigt: mehr Geld für Zeitarbeitnehmer

Handelsblatt | 31. August 2020

Die Mindestlöhne in der Zeitarbeit werden angehoben. In Westdeutschland steigt die Untergrenze für den Stundenlohn von 9,96 Euro auf 10,15 Euro. In den ostdeutschen Bundesländern – einschließlich Berlin – gibt es statt 9,66 Euro ab dem 1. September 9,88 Euro. Zum Oktober erfolgt eine weitere Anhebung auf 10,10 Euro.


Studie zeigt: Corona verschärft Situation auf dem Arbeitsmarkt für Berufseinsteiger

INSM | 31. August 2020

Eine aktuelle Studie des Prognos-Instituts im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) verdeutlicht die Folgen der Corona-Pandemie auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Durch die Krise sind bis Juni 2020 rund 640.000 Menschen arbeitslos geworden. Besonders betroffen sind junge Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren, ihre Arbeitslosenquote ist um 1,7 Prozentpunkte höher als die der älteren Jahrgänge.


Amazon setzt am neuen Standort in Völklingen auf Zeitarbeitnehmer

Saarbrücker Zeitung | 27. August 2020

Im saarländischen Völklingen entsteht ein neuer Standort des Onlineversandhändlers Amazon mit 80 Zeitarbeitnehmern und 30 festangestellten Mitarbeitern. Ziel sei es, so Amazon-Sprecherin Nadiya Lubnina, die Zeitarbeitnehmer nach der Einarbeitung zu übernehmen und die Quote der Festanstellungen auf 70 Prozent zu erhöhen.


Kurzarbeitergeld wird bis Ende 2021 verlängert

ntv | 26. August 2020

Unternehmen in Deutschland können Jobs in der Corona-Krise weiter durch erleichterte Kurzarbeit absichern. Die Spitzen von Union und SPD verständigten sich auf eine Verlängerung der erleichterten Kurzarbeit von regulär zwölf auf bis zu 24 Monate.