#nextlevel: LANDWEHR/prosoft schließen sich mit der BackOffice AG zusammen

#27
praxis_digital
Handschlag
  • LANDWEHR/prosoft schließen sich mit dem schweizerischen Softwareanbieter BackOffice zusammen. Dadurch wird die #nextlevel-Gruppe mit über 350 Mitarbeitern und mehr als 3.500 Kunden zu einem der größten Softwareanbieter für Personaldienstleister in Europa
  • Im Zusammenspiel mit dem Softwareinvestor LEA Partners soll die Kombination aus LANDWEHR, prosoft und BackOffice ein hohes Maß an Stabilität und Potenzial bieten
  • Marc Linkert und Denny Hölscher, die beiden Geschäftsführer von LANDWEHR und prosoft, zeigen sich begeistert: „Für uns bedeutet dieser Schritt einen großen Zugewinn und wir freuen uns, dadurch nun auch dem Schweizer Markt unsere Produkte zugänglich machen zu können“, so Marc Linkert

„Wir haben das #nextlevel in der Personal-Branche begonnen!“, erklärte Marc Linkert Ende Juli im arbeitsblog-Interview zum Zusammenschluss der beiden Softwarehäuser LANDWEHR und prosoft. Dieser Weg wird jetzt konsequent fortgesetzt – und auf den Schweizer Markt ausgeweitet:

Wie der arbeitsblog exklusiv erfuhr, schließen sich LANDWEHR und prosoft mit dem schweizerischen Softwareanbieter BackOffice (Branchenlösung: Soprop) zusammen! Dadurch wird die #nextlevel-Gruppe, in deren Hintergrund mit LEA Partners ein schlagkräftiger Investor steht, mit über 350 Mitarbeitern und mehr als 3.500 Kunden zu einem der größten Softwareanbieter für Personaldienstleister Europas.

Entsprechend begeistert zeigen sich Marc Linkert und Denny Hölscher: „Für uns bedeutet dieser Schritt einen großen Zugewinn und wir freuen uns, dadurch nun auch dem Schweizer Markt unsere Produkte zugänglich machen zu können. Damit werden wir das Wachstum der BackOffice AG deutlich beschleunigen und spannende Perspektiven für Kunden und Mitarbeiter bieten können“, so Marc Linkert.

Auch auf Seiten der BackOffice AG, bei der Ralf Mouttet, Flaviano Tondelli sowie Benjamin Leuzinger auch zukünftig die Geschäftsführung innehaben und die Philosophie der BackOffice AG weiterführen werden, herrscht Vorfreude: „Mit dem Zusammenschluss steht uns nun die Möglichkeit offen, eine umfassende und integrierte Softwarelösung anbieten zu können, in welcher vom Bewerbermanagement bis hin zur Lohnbuchhaltung der gesamte Prozess eines Personaldienstleisters hochautomatisiert und dynamisch abgebildet ist. Das freut unser ganzes Team und wir sind gespannt, wie der Schweizer Markt auf diese geballte Software-Kompetenz reagieren wird“, erklärt Benjamin Leuzinger.

Hintergrund: #nextlevel
Im Juli 2020 schlossen sich die beiden ehemaligen Wettbewerber LANDWEHR und prosoft zusammen. Ihr gemeinsames Projekt läuft zunächst unter dem Arbeitstitel #nextlevel, soll perspektivisch aber in einem gemeinsamen Marktauftritt münden. Alle weiteren Infos zu #nextlevel finden Sie in unserem Doppel-Interview mit Marc Linkert und Denny Hölscher.


Ihnen hat der Beitrag gefallen? Wir haben mehr davon :-) ! Abonnieren Sie unseren Newsletter – und Sie erfahren regelmäßig, was auf dem arbeitsblog und rund um die Personaldienstleistungsbranche passiert.

0 Kommentare

Neuer Kommentar